Priscilla Tjalma

Mitarbeiter Cordaan

Priscilla Tjalma arbeitet in einer Wohngemeinschaft für Demenzkranke. Ein wichtiger Teil der Kommunikation mit der Familie erfolgt über Familienet. Sie sagt: “Wir nutzen Familienet sehr intensiv. Das spart uns viel Zeit, denn wenn man Gruppenbotschaften senden möchte, können Sie quasi dreißig Personen auf einmal informieren. Darüber hinaus wird der Planer häufig verwendet, um alle Arten von Terminen aufzuzeichnen, um eine klarere Übersicht zu erhalten.”

Wir nutzen Familienet auch, um Leute zu den MDO-Konsultationen einzuladen. Abgesehen von diesen praktischen Anwendungen hält Priscilla es für sehr wichtig, dass Familien mehr Einblick in die Pflege-Aktivitäten erhalten. “Wenn die Familie sieht, dass wir hier gut miteinander auskommen, sind sie erleichtert. Gleiches gilt für uns, denn die Pflegeindustrie steht zurzeit unter großem Druck. Die Familie ist tendenziell sehr engagiert. Wenn ich über Familienet nach neuer Unterwäsche frage, bringen sie am nächsten Tag eine ganze Tasche mit.”